Melodie Express der TV-SenderVolksmusikVolkstümliche SchlagerSchlagerDie letzten ParadieseGesundheit und Wellness
TV-Programm Live-Stream

Suche nach:

Die letzten Paradiese - Das Rote Meer

Video:    Bestell-Nr.: 163194

Diese Folge der letzten Paradiese führt rund um das Rote Meer. Hier liegt die Wiege der Christenheit und hier fanden bedeutende Experimente der Unterwasserforschung und Tauchgeschichte statt. Zwei Teams folgen den Spuren der Vergangenheit. Eines begibt sich in die Wüste des Sinai und trifft einige der wenigen noch nomadisch lebenden Beduinen auf dem Weg zum Gerbel Musa, dem Mosesberg, wo Moses der Überlieferung nach die heiligen 10 Gebote von Gott empfing. Das zweite Team zieht der Entdeckerdrang in die Fluten des Roten Meeres. Von Port Sudan aus begeben sie sich auf den Weg. Dabei erkunden sie das Schiffswrack der Umbria und das Riff von Sanganeb, dem ersten marinen Nationalpark des Sudans. In Shab Rumi, dem Römerriff, trifft das Team auf die Überbleibsel eines der bedeutendsten Experimente der Tauchgeschichte: Precontinent II. Der Meeresforscher Jacques Cousteau hatte hier Unterwasser eine Forschungsstation errichtet die ihres Gleichen sucht. Ein eigenes Labor, eine Tiefenstation und ein eigenes Forschungs-U-Boot machten den Precontinet II so einzigartig. Heute sind noch einige Überbleibsel der Station in Shab Rumi verankert und zeigen uns Spuren der Arbeit von Jacques Cousteau.